CARN: 3D reconstruction of entrance hall
Event/Activity (All)
Topic
Schlodien
Compiler
Compilation Date
Title Set
Title
3D Rekonstruktion der Eingangshalle
Title Language
DE
Image Link
http://www.patrimonium.net/sites/default/files/entrance_hall_01.JPG
http://www.patrimonium.net/sites/default/files/screenshot_entrance_hall_WASW_20150825.JPG
http://www.patrimonium.net/sites/default/files/screenshot_entrance_hall_WANE_20150825.JPG
http://www.patrimonium.net/sites/default/files/screenshot_entrance_hall_WASE_20150825.JPG
http://www.patrimonium.net/sites/default/files/screenshot_entrance_hall_WANW_20150825.JPG
http://www.patrimonium.net/sites/default/files/screenshot_entrance_hall_CEIL_20150907.JPG
Digital Model
Object Modelled
3D Model Rights
License Name or Description
CC-BY-NC-SA
Corporate Rights Holder
Actor Natural Person
Actor Corporate Body
Participant Natural Person
Software
Maya 2015
  • Report:

     Grundlagen

    CAD:

    Grundrisse / Schnitte

     GŁADYSZE_25_11_05-.dwg

    Bilddaten:

    Hauptverzeichnis:

    - ./data - not -  public/HISTORICAL/2_SCHLODIEN/

    Grundriss

    Ground floor plan of Schlodien manor

    Seitenansicht Treppe

    Sala_001_R-008__Arkada.tif

    Deckenspiegel

    - Sala_001_R-007__Strop.tif

    Fotografie Eingangsraum + Treppenraum

    Raum_003_Treppenhaus_0_S-Ecke_Lorck_1933

    Raum_003_Treppenhaus_1_S-Ecke_1933

    Raum_003_Treppenhaus_2_S-Ecke_1945vor

    Raum_003_Treppenhaus_3_S-Ecke_1945vor

    Raum_003_Treppenhaus_4_S-Ecke_1975vor

    Raum_003_Treppenhaus_5_S-Ecke_1975vor

    Raum_003_Treppenhaus_6_S-Ecke_1975vor

    Raum_003_Treppenhaus_7_S-Ecke_1975vor

    Sala_001_R-007_K-020_Strop-A.jpg

    Sala_001_R-007_K-021_Strop-B.jpg

    Sala_001_R-007_K-022_Strop-C.jpg

    Sala_001_R-008_K-023_Arkada.jpg

    Sala_003_(001a)_R-009_K-024_Strop-A.jpg

    Sala_003_(001a)_R-009_K-025_Strop-B.jpg

    Eingangsraum (001):

    Maßliche Hauptvorgaben sind die Zeichnungen von Marzynski (ala_001_R-008__Arkada.tif – Seitenansicht der Treppe und Säulen, ebenso der Deckenspiegel und die Grundrisse von Marzynski.

    Der Grundriss EG passt nicht exakt mit dem Deckenspiegel von Raum 001(Raumnummern aus dem EG Plan) zusammen. Die Lage der Säulen des Treppenhauses im Grundriss EG passt nicht mit dem Deckenspiegel zusammen. Da aber die Seitenansicht des Treppenhauses (Sala_001_R-008__Arkada.tif) mit dem Grundriss übereinstimmt, wird die Deckengliederung angepasst. Der Deckenspiegel erscheint an der Stelle der Säulen unlogisch, da hier die Kappen der Arkadenbögen auf einen Punkt zulaufen. Das ist technisch aber nicht möglich, da darunter die Kapitelle der Säulen anschliessen müssen und somit ein Abstand zwischen linkem (zur Seite der Eingangshalle) und rechtem (zur Seite des Treppenhauses) Kappengurt notwendig ist.

    Der Grundriss EG weist nicht die in der Innenansicht (Sala_001_R-008__Arkada.tif) eingetragene Breite von 4,17 m auf, sondern nur ca. 4,10 m. Die innere Struktur Grundrisse enthalten also massliche Ungenauigkeiten, die dem Maßstab 1:200 entsprechen.

    Dekoration Eingangsraum:

     Für die Wände der Eingangshalle liegen fast keine Informationen vor. Die Fotografien sind immer auf das Treppenhaus gerichtet und zeigen nur wenig von den wandgestalterischen Details. Deshalb sind ausser den Fenster und Türöffnungen keine Detaillierungen im Modell vorhanden. Die schmucklose Darstellung des Raumes entspricht daher nicht dem Zustand um 1940 sondern ist einer vereinfachte Darstellung geschuldet (ca. LoD3).

    In der Decke des Rekonstruktionsmodells ist auch nur die flächige Gliederung der originalen Decke wiedergegeben. Auf die Modellierung der girlandenartig geformten Tücher an den Hauptfeldern der Deckengliederung wurde im Modell verzichtet.

     

    Fassade_Ost (Eingangsseite):

    Die Aussenwand der Eingangshalle ist durch die Fassadengliederung bestimmt. Die Lage der Fenster wurde aus dem Grundriss von Marzynski.

    Anpassung der Raumtiefen von Eingangshalle und Fliesensaal an die Wandansichten von Marzynski ( Sala_001_R-008__Arkada.tif/ Sala_002_R-011__Kominek-i-sciana.tif). Dadurch verringert sich der Querschnitt der Fassadenmauern auf der Eingangs- und Gartenseite.

    Innräume:

    Anpassung an Grundriss von Marzynski:

    Die Grundriss EG und OG passen zeichnerisch nicht exakt zueinander. Aufgrund des Prinzips der durchgehenden Wände wurden deshalb im OG Wände so gegenüber der OG Zeichnung verschoben, dass sie mit den darunterliegenden Wänden in einer lotrechten Achse stehen.

    Eine deutliche Abweichung vom Grundrissplan Marzynskis ergibt sich an der Wand zwischen Gartensaal und Eingangshalle. Hier passen die Raummasse des Grundrissplans für die Eingangshalle nicht mit der Ansicht der "Säulenarkade" zusammen. Gleiches gilt für den Gartensaal  und der Wandansicht des Gartensaals. Da in beiden Fällen die Masse für die Raumtiefe grösser sind als im Grundrissplan, mußte die Wand zwischen diesen beiden Räumen dünner rekonstruiert werden als sie im Grundrissplan eingezeichnet ist.