CARN: 3D reconstruction of gallery
Event/Activity (All)
Topic
Schlodien
Compiler
Compilation Date
Title Set
Title
3D reconstruction of gallery
Title Language
EN
Image Link
http://www.patrimonium.net/sites/default/files/gallery_03.JPG
http://www.patrimonium.net/sites/default/files/gallery_02.JPG
http://www.patrimonium.net/sites/default/files/gallery_01.JPG
http://www.patrimonium.net/sites/default/files/gallery_04.JPG
http://www.patrimonium.net/sites/default/files/screenshot_gallery_WANE_WASW_20150825.JPG
http://www.patrimonium.net/sites/default/files/screenshot_gallery_WANW_WASE_20150825.JPG
http://www.patrimonium.net/sites/default/files/screenshot_gallery_CEIL_20150825.JPG
Digital Model
Object Modelled
3D Model Rights
License Name or Description
CC-BY-NC-SA
Corporate Rights Holder
Actor Natural Person
Actor Corporate Body
Participant Natural Person
Software
Maya 2015
  • Report:

     Grundlagen

    Grundriss

    • Ground floor plan of Schlodien manor

    Deckenspiegel

    • Sala_101_(102)_R-039__Strop.tif

    Wandansicht

    • Sala_101_(102)_R-040__Arkada.tif

    Fotografien

    • Sala_101_(102)_R-039_K-063_Strop-A.jpg
    • Sala_101_(102)_R-039_K-064_Strop-B.jpg
    • Sala_101_(102)_R-039_K-065_Strop-C.jpg
    • Sala_101_(102)_R-040__Arkada.tif
    • Raum_101_Galerie_1_S_Ecke
    • Raum_101_Galerie_2_W_Ecke
    • Raum_101_Galerie_3_W_Ecke_1945vor
    • Raum_101_Galerie_4_W-Ecke
    • Raum_101_Galerie_5_NW-Wand
    • Raum_101_Galerie_6_NW_Wand_1945vor
    • 250591.jpg
    • 250654.jpg

     

    Rekonstruktion:

    Aufgemessene Informationen sind nur zum Deckenspiegel und der Wand zum Treppenhaus vorhanden. Alle Informationen zur Wandverkleidung und Türzargen sind auschliesslich aus den Fotografien abgeleitet. Die Fotografien erlauben allerdings nur sehr grobe Aussagen über die Höhe, Gliederung und Profilierung der Bauteile. Da Abbildungen der Fassadenwand fehlen, ist Fassadenwand nur nach der Fensteranordnung aus den Fassadenansicht und dem Grundriss des Obergeschosses abgeleitet. Der Lambris der Fensterwand wurde aus den übrigen Wandfotografien abgeleitet ist aber nicht nachgewiesen.

    Die Gliederung der Bogenfenster an den Schmalseiten des Raums sind den Fotografien zu entnehmen.

    Die Raummasse sind im Grundriss aus dem Deckenspiegel und in der Höhe aus der Wandansicht abgeleitet - passen aber annähernd mit der Grundrisszeichnung des Schlosses zusammen.

    Fensterproblem:

    Die Oberkante des Fussbodens der Galerie ist durch die vorherige 3D Rekonstruktion des Treppenraums bestimmt. Allerdings entsteht in der Galerie ein Konflikt mit der Höhenlage der raumhohen Fenster. Die Lage der Fenster ist durch das entsprechende Fassadenmodell bestimmt das nach Marzynskis Fassadenzeichnung erstellt wurde. In der Fassadenzeichnung sind die Fensteröffnungen dokumentiert. Da das Fenster von innen wohl gegen die Fensteröffnung schlägt, ist davon auszugehen, daß das Bodenniveau leicht unterhalb der Unterkante der Fensteröffnung liegt. Im 3D Modell liegt der Unterschied aber bei fast 24 cm.
    Hier scheint in der Höhenlage der Oberkante Fussboden Obergeschoss ein Fehler zu liegen.

    Gemälde:

    Die Platzierung der Bilder kann nur ungefähr vorgenommen werden, da hierzu keine maßlichen Angaben vorliegen. Die Bilder selbst wurden mit den in WissKI dokumentierten Maßen angelegt.